Druckerei Fuchs

Der Laden um 1950
Die alte Werbung von 1927

Die Inhaber von 1927 bis heute (die Daten sind leider nicht bekannt):

Rudolf Fuchs
Rudolf Fuchs II 
Rudolf Fuchs III 

 

 

 

 

 

Die Werbung von 1927
Rudolf Fuchs II anlässlich des Gautsch-Festes am 24.7.2015
Die Druckerei R. Fuchs im Juli 2015

Zur Hausgeschichte

Eine kurze Geschichte des Hauses:

Aus dem Salbuch 1790: Erhard Welscher, Schneider
09.04.1803 Übernahme durch Johann Bartholomäus Baader von Joseph Valentin Baader, Metzger, vulgo »Zillermichl«
29.06.1830 Ersteigerung durch Ascher Seemann und Veit Ellinger
22.02.1832 Johann Stephan und Walburga Vogt
29.8.1839 Brand und Wiederaufbau des Hauses
29.08.1829 Verkauf an Walburga Dörr
1887 Jakob und Veronika Wechsler kaufen das Haus von Pfarres Nikolaus Wechsler um 3000 Mk.
13.11.1899 Rudolf Fuchs, Buchdrucker, erwirbt das Haus um 2800 Mk. 06.06.1935 erbt Sophie Fuchs das Gebäude
25.08.1939 Übernimmt Rudolf Fuchs, Sohn von Rudolf & Sophie Fuchs
20.04.1971 erbt Rosa Fuchs das Haus
14.03.1972 Übernimmt Rudolf Fuchs, Sohn von Rudolf und Rosa
10.01.1998 Rudolf Fuchs jun. Übernimmt

Quelle: »Die Spalter Hauptstraße, Jahresschrift 36/37 von 2001/2002, Heimatverein Spalter Land e.V.«


Zurück zur vorigen Seite